Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polnische Politologin: Warschau braucht Berlin als EU-Partner
Extra Polnische Politologin: Warschau braucht Berlin als EU-Partner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 07.02.2017
Anzeige
Warschau

Angesichts des von Großbritannien beschlossenen EU-Austritts muss sich Polen nach Ansicht von Experten um ein besseres Verhältnis zu Deutschland bemühen. Warschau brauche Berlin für seine Europa-Politik, sagte Agnieszka Lada vom Warschauer Institut für öffentliche Angelegenheiten der dpa. Kanzlerin Angela Merkel reist heute Mittag zu politischen Gesprächen nach Warschau. Mit ihrer polnischen Kollegin Beata Szydlo berät Merkel über die Zukunft der EU. Weitere Themen sind Migration und Sicherheit.

dpa

Mehr zum Thema

Der Zuzug von Migranten nach Europa reißt nicht ab. Sehr viele von ihnen kommen inzwischen über Libyen. Ihre Aussichten, Asyl zu bekommen, sind nicht gut. Aber in das Krisenland Libyen kann die EU sie nicht zurückbringen. Was tun?

05.02.2017
Politik Libyen als Land der Hoffnung? - Wie die EU Migranten stoppen will

Ob gewollt oder nicht - der Tagungsort des EU-Gipfels hat in der Flüchtlingskrise symbolische Wirkung. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der maltesischen Hauptstadt Valletta gehören Befestigungsanlagen. Der Blick geht nach Libyen.

03.02.2017

Was für ein Gefecht: Ein US-Richter, tausende Kilometer von der Hauptstadt Washington entfernt, setzt mit einer Entscheidung Donald Trumps Einreisestopp matt - vorübergehend. Im Weißen Haus schäumen sie vor Wut. Der Präsident wird nicht aufgeben.

05.02.2017
Anzeige