Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Premier Michel: Belgien kann Ceta derzeit nicht zustimmen

Brüssel Premier Michel: Belgien kann Ceta derzeit nicht zustimmen

Belgien kann laut Premierminister Charles Michel dem europäisch-kanadischen Freihandelsabkommen Ceta nicht zustimmen.

Brüssel. Belgien kann laut Premierminister Charles Michel dem europäisch-kanadischen Freihandelsabkommen Ceta nicht zustimmen. Das Land sehe sich derzeit dazu nicht in der Lage, sagte Michel nach einem Treffen mit Vertretern der belgischen Regionalregierungen in Brüssel, wie belgische Medien berichteten. Die Wallonie sperrte sich bis zuletzt gegen das bereits fertig ausgehandelte Abkommen. Nun legte demnach unter anderem auch die Brüsseler Regionalvertretung noch ihr Veto ein. Belgien bräuchte zur Zustimmung zu dem Abkommen grünes Licht der Regionen, die EU wiederum braucht das Einvernehmen aller 28 Mitgliedstaaten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wallonie fordert Zeit
Kanzlerin Angela Merkel auf dem EU-Gipfel in Brüssel. Bereits kommende Woche soll das das Ceta-Abkommen mit Kanada unterzeichnet werden, vorher müssen aber noch einige Steine aus dem Weg geräumt werden.

Rettung in letzter Minute? Der Handelspakt Ceta soll nach jahrelangen Verhandlungen nächste Woche feierlich unterzeichnet werden. Bis dahin muss aber die Wallonie ihren Widerstand gegen das EU-Abkommen mit Kanada aufgeben.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr