Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Pro Asyl kritisiert Merkel für EU-Türkei-Deal

Berlin Pro Asyl kritisiert Merkel für EU-Türkei-Deal

Pro Asyl beklagt schwere Menschenrechtsverletzungen der Türkei gegenüber Flüchtlingen. Die Organisation fordert eine sofortige Aussetzung des EU-Pakts mit dem Land.

Berlin. Pro Asyl beklagt schwere Menschenrechtsverletzungen der Türkei gegenüber Flüchtlingen. Die Organisation fordert eine sofortige Aussetzung des EU-Pakts mit dem Land. Die Kanzlerin habe die Menschenrechte von Flüchtlingen geopfert für diesen Deal, sagte Pro-Asyl-Geschäftsführer Günter Burkhardt kurz vor dem anstehenden Türkei-Besuch von Kanzlerin Angela Merkel. Die Erfahrungen der vergangenen Wochen würden die schlimmsten Befürchtungen übertreffen. In der Türkei würden Flüchtlinge systematisch entrechtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Athen

Bis Griechenland haben sie es geschafft, jetzt wollen die Migranten auch unbedingt weiter, und das ohne Rücksicht auf politische oder geografische Hindernisse.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr