Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Prognose: Klatsche für Mays Konservative bei Parlamentswahl
Extra Prognose: Klatsche für Mays Konservative bei Parlamentswahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:56 09.06.2017
Anzeige
London

Bei der britischen Parlamentswahl hat Premierministerin Theresa May nach einer ersten Prognose eine Bruchlandung hingelegt. Sie könnte mit ihren Konservativen sogar die absolute Mehrheit verloren haben. Der Nachwahlbefragung zufolge kommen die regierenden Tories nur noch auf 314 der 650 Sitze. Die Labour-Partei mit ihrem Chef Jeremy Corbyn konnte nach der Prognose dagegen deutlich zulegen. Mit der Neuwahl wollte May die Mehrheit der Konservativen deutlich ausbauen und sich Rückendeckung für die Brexit-Verhandlungen holen - das ist schiefgegangen.

dpa

Mehr zum Thema

Drei Terroranschläge in drei Monaten: Großbritannien kommt nicht zur Ruhe. Die Bekämpfung von Extremismus heizt auch den Schlussspurt des Wahlkampfes kräftig an. Das Rennen gilt ohnehin als eng.

05.06.2017

Einen Tag vor der Parlamentswahl in Großbritannien wird es eng zwischen den beiden großen Parteien.

07.06.2017

Harter Brexit-Kurs, Soziales, innere Sicherheit: Für ihre Position zu diesen Themen haben viele britische Wähler Theresa May abgestraft. Trotzdem will die Konservative ihre Partei an der Regierung halten. Die Irritation darüber ist teils groß - nicht nur im Land selbst.

10.06.2017
Anzeige