Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Prügelei im türkischen Parlament wegen Kurdenkonflikt

Istanbul Prügelei im türkischen Parlament wegen Kurdenkonflikt

Während einer Debatte im türkischen Parlament sind Abgeordnete der islamisch-konservativen Regierungspartei und der Opposition mit Fäusten aufeinander losgegangen.

Istanbul. Während einer Debatte im türkischen Parlament sind Abgeordnete der islamisch-konservativen Regierungspartei und der Opposition mit Fäusten aufeinander losgegangen. Einige Abgeordnete seien verletzt worden, berichtete der Sender NTV. Auslöser war demnach eine Rede des Abgeordneten der pro-kurdischen Partei HDP, Ferhat Encü, der die Sicherheitskräfte beschuldigte, im kurdisch geprägten Südosten ein Massaker an Zivilisten zu verüben. Daraufhin seien Abgeordnete der HDP und der Regierungspartei AKP aufeinander losgegangen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Seoul

Nordkorea setzt seine Raketentests fort - ungeachtet aller UN-Resolutionen. Zwar scheinen die jüngsten Tests von ballistischen Raketen mehr oder weniger Fehlschläge gewesen zu sein. Im Ausland werden solche Versuche gleichwohl scharf verurteilt.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr