Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Regierung: Festnahmen türkischer Journalisten „alarmierend“

Berlin Regierung: Festnahmen türkischer Journalisten „alarmierend“

Die Bundesregierung hat Kritik an ihrer angeblich zu zögerlichen Reaktion auf die Verhaftung von Journalisten in der Türkei zurückgewiesen.

Berlin. Die Bundesregierung hat Kritik an ihrer angeblich zu zögerlichen Reaktion auf die Verhaftung von Journalisten in der Türkei zurückgewiesen. Die jüngsten Ereignisse seien für Bundeskanzlerin Angela Merkel und die gesamte Regierung „in höchstem Maße alarmierend“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Der Sprecher des Auswärtigen Amtes verwies auf den Besuch des deutschen Botschafters in Ankara in der Redaktion der Zeitung „Cumhuriyet“. Dies sei ein deutliches Signal der Solidarität gewesen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Chefredakteur festgenommen

Im Ausnahmezustand hat die türkische Regierung zahlreiche kritische Medien schließen lassen. Eine der wenigen verbliebenen kritischen Stimmen ist die „Cumhuriyet“ - bislang. Nun werden ihr Chefredakteur und zahlreiche Mitarbeiter festgenommen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr