Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Rot-rot-grünes Treffen: CSU attackiert Gabriel
Extra Rot-rot-grünes Treffen: CSU attackiert Gabriel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 19.10.2016
Anzeige
Berlin

Die CSU hat SPD-Chef Sigmar Gabriel wegen dessen zeitweiliger Teilnahme an einem Gespräch von Politikern von SPD, Grünen und Linkspartei attackiert. „Als Vizekanzler geht man zu so einem Treffen nicht“, sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer. Dies seien Dinge, „wo man, wenn man Anstand hätte, eigentlich den Dienst quittieren müsste“. Politiker von SPD, Linken und Grünen hatten sich gestern getroffen, um Gemeinsamkeiten für ein mögliches Bündnis nach der Bundestagswahl 2017 auszuloten.

dpa

Mehr zum Thema
Politik 2017 Verzicht auf Spitzenamt - Seehofer heizt Nachfolge-Debatte an

Seit Wochen drängt CSU-Chef Horst Seehofer auf eine Koppelung des Amtes als Parteichef mit einem Ministerposten in Berlin. Nun stellt der bayerische Ministerpräsident klar, er könne für seine Partei „nicht ewig den Libero machen“.

17.10.2016

Vor einem Treffen von etwa 90 Bundestagsabgeordneten von SPD, Linkspartei und Grünen haben die Sozialdemokraten Kritik aus der Union an dem Gespräch zurückgewiesen.

18.10.2016

Knapp ein Jahr vor der Bundestagswahl haben die Unionsparteien vor einem rot-rot-grünen Regierungsbündnis gewarnt. CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sprach von einer „Linksfront“.

18.10.2016
Anzeige