Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Rotes Kreuz: Kampf um Aleppo einer der schlimmsten Konflikte
Extra Rotes Kreuz: Kampf um Aleppo einer der schlimmsten Konflikte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:02 16.08.2016
Anzeige
Beirut

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz hat die Schlacht um die syrische Großstadt Aleppo als einen der verheerendsten urbanen Konflikte der Neuzeit bezeichnet. Neben der direkten Bedrohung durch die Kämpfe mangele es an grundlegender Versorgung etwa mit Wasser und Strom, sagte der Präsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz, Peter Maurer. Dies sei ein dramatisches Risiko für bis zu zwei Millionen Menschen, die kaum Zugang zu medizinischer Grundversorgung hätten. Die Bundesregierung rief eindringlich zu einer Waffenruhe auf.

dpa

Mehr zum Thema

Trotz einer angekündigten Feuerpause gehen die Luftangriffe auf Aleppo weiter. Die Türkei fordert ein verstärktes Vorgehen gegen den IS. Russland wird immer mehr zum Akteur im syrischen Bürgerkrieg.

12.08.2016

Erneut sollen in Syrien Chemiewaffen eingesetzt worden sein. Aktivisten beschuldigen die Assad-Truppen. Steinmeier nimmt Russland in die Pflicht.

13.08.2016

Mehr als zwei Monate kämpfte ein Bündnis unter Führung der Kurden gegen den IS in Manbidsch. Nach heftigen Gefechten tritt er nun mit Tausenden Kämpfern den Rückzug an. Nach Angaben eines Kurdensprechers nehmen die Dschihadisten Bewohner als menschliche Schutzschilde mit.

13.08.2016
Anzeige