Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Rousseff vor Auszug aus Präsidentenpalast
Extra Rousseff vor Auszug aus Präsidentenpalast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 11.05.2016
Anzeige

Brasília (dpa) - Nach über fünf Jahren an der Macht soll Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff vom Amt suspendiert werden. Der Senat will heute darüber beraten und entscheiden. Es wird mit einer 10-stündigen Marathonsitzung gerechnet. Bei einer einfachen Mehrheit von 41 der 81 Senatoren wäre Rousseff zunächst für ein halbes Jahr abgesetzt. Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass diese Stimmenzahl erreicht wird. Sie gibt sich kämpferisch und setzt darauf, im Fall der Fälle nach der Suspendierung und einer eingehenden juristischen Prüfung in den Präsidentenpalast zurückzukehren.

Mehr zum Thema

Verwirrung in Brasilien: Die Suspendierung von Präsidentin Rousseff im Zuge des Amtsenthebungsverfahrens galt schon als sicher, Michel Temer plante das neue Kabinett. Nun gibt es plötzlich eine Wende.

10.05.2016

Brasília (dpa) - Kurz vor der drohenden Suspendierung der brasilianischen Staatschefin Dilma Rousseff ist das Amtsenthebungsverfahren gegen sie vorerst gestoppt worden.

09.05.2016

Brasília (dpa) - Die geplante Absetzung von Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff entwickelt sich zu einem beispiellosen Polit-Krimi.

10.05.2016
Anzeige