Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Russisches Militär: Verstöße gegen Waffenruhe in Syrien
Extra Russisches Militär: Verstöße gegen Waffenruhe in Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 17.09.2016
Anzeige
Moskau

In Syrien haben nach Angaben des russischen Militärs Verstöße gegen die geltende Waffenruhe stark zugenommen. In der Stadt Aleppo und in der Provinz Hama nutzten Rebellengruppen die Feuerpause, um sich umzugruppieren, sagte der russische General Wladimir Sawtschenko der Agentur Interfax zufolge. Er warf den USA vor, ihren Einfluss auf Milizen der gemäßigten Opposition nicht geltend zu machen. Die seit Montag geltende Waffenruhe soll eigentlich Hilfslieferungen für die Bevölkerung ermöglichen, was bislang an Sicherheitsfragen gescheitert ist.

dpa

Mehr zum Thema

Es ist nicht die erste Waffenruhe in Syrien, doch diesmal sind die Hoffnungen größer. Obwohl es wie immer Verstöße gibt, will Russland die Feuerpause um 48 Stunden verlängern.

15.09.2016

Es ist nicht die erste Waffenruhe in Syrien, doch diesmal sind die Hoffnungen größer. Obwohl es wie immer Verstöße gibt, verlängern Moskau und Washington die Feuerpause um 48 Stunden.

16.09.2016

Seit Montag gilt im Bürgerkriegsland Syrien eine Waffenruhe, doch die humanitäre Hilfe kommt nicht voran. Die USA deuten an, dass der Geduldsfaden nicht unbegrenzt dehnbar ist.

17.09.2016
Anzeige