Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Russland, Türkei und Iran weiten Kooperation in Syrien aus
Extra Russland, Türkei und Iran weiten Kooperation in Syrien aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 20.12.2016
Anzeige
Moskau

Wenige Stunden nach dem Mord an dem russischen Botschafter in Ankara haben Russland, die Türkei und der Iran vereinbart, im Syrien-Krieg enger zu kooperieren. Die drei Mächte seien bereit, ein Abkommen zwischen der syrischen Regierung und der Opposition zu vermitteln und zu garantieren, sagte Russlands Außenminister Sergej Lawrow nach Gesprächen mit seinen Kollegen in Moskau. Die Troika wolle den nötigen Impuls für die Erneuerung des politischen Prozesses in dem Bürgerkriegsland geben, sagte Lawrow.

dpa

Mehr zum Thema

Die humanitäre Lage in Aleppos Rebellengebieten ist katastrophal. Zehntausende Menschen in Not warten darauf, dass sie die Stadt verlassen können. Doch Russland erklärt die Evakuierung für beendet.

16.12.2016

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt warten Tausende Menschen in Ost-Aleppo darauf, dass die Evakuierungsmission wieder beginnt. In den Verhandlungen bahnt sich ein Hoffnungsschimmer an - auch für andere belagerte Orte.

17.12.2016

Zwischendurch, so schien es, stand die Evakuierung Ost-Aleppos kurz bevor. Doch dann brannten Busse. Und die Menschen in den Rebellengebieten müssen trotz Winterkälte weiter warten.

18.12.2016
Anzeige