Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Russland prüft Berichte über Tod von IS-Anführer al-Bagdadi

Moskau Russland prüft Berichte über Tod von IS-Anführer al-Bagdadi

Der Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat, Abu Bakr al-Bagdadi, könnte nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums getötet worden sein.

Moskau. Der Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat, Abu Bakr al-Bagdadi, könnte nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums getötet worden sein. Das Ministerium prüfe Berichte, wonach Al-Bagdadi bei einem russischen Luftangriff in der Nähe der syrischen Stadt Al-Rakka gemeinsam mit weiteren IS-Führern ums Leben gekommen sein könnte, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau mit. Allerdings gab es schon häufiger Berichte, nach denen der IS-Chef verletzt oder sogar getötet worden sein sollte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Genf

Das Leid der Bevölkerung Syriens ist auch sechs Jahre nach Beginn des Bürgerkriegs dramatisch.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr