Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra SPD-Generalsekretärin sieht Rot-Rot-Grün im Bund als Option
Extra SPD-Generalsekretärin sieht Rot-Rot-Grün im Bund als Option
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 11.07.2016
Anzeige
Berlin

Die SPD kann sich eine rot-rot-grüne Koalition nach der nächsten Bundestagswahl vorstellen - wenn die Linke auf einen „realistischen“ politischen Kurs schwenkt. Natürlich sei das eine Option, sagte SPD-Generalsekretärin Katarina Barley im ARD-„Morgeninterview“ zur Möglichkeit von Rot-Rot-Grün im Bund. Eine große Koalition, wie sie derzeit regiert, sei nie eine Wunschoption. Die Schnittmengen sind zwischen Sozialdemokraten, Linken und Grünen natürlich auch da.

dpa

Mehr zum Thema

Die AfD zeigt in diesen Tagen starke Zerfallserscheinungen - nicht nur in Stuttgart. Für die Wähler wird es immer unübersichtlicher. Ist das der Anfang vom Ende der neuen Rechtspartei? Nicht unbedingt.

13.07.2016

Ausländerfeindlichkeit, Sorge vor sozialem Abstieg, Europa-Verdruss: Stimmungen, mit denen die AfD in den vergangenen Monaten erfolgreich Wahlkampf machte. Im Kampf um die Wählergunst setzt die SPD auf ihre traditionellen Werte.

10.07.2016

Soll es nächstes Jahr ein linkes Bündnis geben statt einer Kanzlerin Merkel? Die möglichen Bündnispartner machen es sich gegenseitig schwer. Einer mit Regierungserfahrung ruft zum Zusammenraufen auf.

11.07.2016
Anzeige