Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
SPD-Kanzlerkandidat Schulz will im Osten mobilisieren

Lübben SPD-Kanzlerkandidat Schulz will im Osten mobilisieren

Der neue SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will vor der Bundestagswahl die Wählerpotenziale der SPD im Osten mobilisieren.

Lübben. Der neue SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will vor der Bundestagswahl die Wählerpotenziale der SPD im Osten mobilisieren. „Ganz sicher ist die Lage der SPD in diesen Ländern nicht so, wie sie sein könnte und wie sie sein müsste“, sagte Schulz im brandenburgischen Lübben. Angesichts der jüngsten Eintritte in die SPD auch im Osten sei er optimistisch, dass sich die Lage der SPD schon in den nächsten Wochen nachhaltig verbessern werde, so Schulz. Die SPD hatte zum Beispiel in Sachsen-Anhalt rund die Hälfte der Stimmen verloren und war 2016 bei knapp über zehn Prozent gelandet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kanzlerkandidat
Kanzlerkandidat Martin Schulz bei der Arbeitnehmerkonferenz in Bielefeld.

Was will Martin Schulz? Bisher reichen dem Hoffnungsträger der SPD einige linke Schlagworte, um die Union das Fürchten zu lehren. Nun wird er konkreter.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr