Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
SPD pocht auf Fortschritte bei Leiharbeit und Werkverträgen

Berlin SPD pocht auf Fortschritte bei Leiharbeit und Werkverträgen

Die SPD dringt vor dem Koalitionsausschuss der großen Koalition darauf, dass das Gesetz gegen Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen nun auf den Weg kommt.

Berlin. Die SPD dringt vor dem Koalitionsausschuss der großen Koalition darauf, dass das Gesetz gegen Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen nun auf den Weg kommt. „Ich erwarte, dass die Blockierer in der Union ihren Widerstand gegen die Regulierung von Werkverträgen und Leiharbeit endlich aufgeben“, sagte die SPD- Arbeitsmarktexpertin Katja Mast der dpa. Sie sei es leid, immer wieder die gleichen Diskussionen zu führen. Ein kabinettreifer Gesetzentwurf liegt seit Wochen vor. Am Abend kommt der Koalitionsausschuss von Union und SPD im Kanzleramt zusammen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Zwischen 5 und 30 Prozent bekamen die Grünen bei den Landtagswahlen am 13. März. Was heißt das für den Weg zur Bundestagswahl 2017? Die Parteiführung ruft zur Geschlossenheit auf und schaut in den Südwesten.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr