Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° stark bewölkt

Navigation:
SPD rutscht auf Rekordtief ab - GroKo-Einigung bei Bildung

Berlin SPD rutscht auf Rekordtief ab - GroKo-Einigung bei Bildung

Kurz vor Ende der Verhandlungen über eine erneute große Koalition ist die SPD im neuen ARD-„Deutschlandtrend“ auf 18 Prozent gefallen - den schlechtesten hier jemals gemessenen Wert.

Berlin. Kurz vor Ende der Verhandlungen über eine erneute große Koalition ist die SPD im neuen ARD-„Deutschlandtrend“ auf 18 Prozent gefallen - den schlechtesten hier jemals gemessenen Wert. Überschattet von dem fragilen Zustand der Partei erreichten Union und SPD in der Nacht weitere Einigungen. Die geplante Koalition von CDU, CSU und SPD will das Grundgesetz ändern, damit der Bund sich stärker am Ausbau von Ganztagsschulen und einem Digitalpakt für die Schulen beteiligen kann. Dazu solle der Paragraf 104c des Grundgesetzes geändert werden, teilten die Unterhändler in Berlin mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Streitpunkte
Bundeskanzlerin Angela Merkel hofft auf gute Zwischenergebnisse.

Gleich am Anfang der Gespräche geht es nochmals um Migration und Familiennachzug. Können Union und SPD ihre Streitpunkte ausräumen - und auch noch die SPD-Basis überzeugen? Viel Zeit bleibt nicht.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr