Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra SPD will Kanzlerin zu Regierungsbefragungen zitieren
Extra SPD will Kanzlerin zu Regierungsbefragungen zitieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 23.10.2017
Anzeige
Berlin

Die SPD will gleich zum Arbeitsbeginn des neuen Bundestages strengere Regeln für die Befragung der Regierung durchsetzen. Die SPD-Fraktion will dazu in der konstituierenden Sitzung des Parlaments am Dienstag einen Antrag zur Änderung der Bundestags-Geschäftsordnung einbringen. Die Sozialdemokraten fordern darin unter anderem, dass die Kanzlerin mindestens vier Mal im Jahr bei der Regierungsbefragung Rede und Antwort steht. Außerdem wollen sie etwa die Befragungszeit verlängern und erreichen, dass das Parlament dort selbst Themen benennen kann.

dpa

Mehr zum Thema
Politik Kipping: Souverän geht anders - Wagenknecht weist Linke-Chefs in die Schranken

Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch erscheinen nach zwei hitzigen Klausurtagen als Sieger des Machtkampfs bei der Linken. Doch ob das interne Gewitter nun wirklich vorbeizieht, ist offen.

18.10.2017

Albrecht Glaser ist Bundestagsvize-Kandidat der AfD, die anderen gewählten Parteien stellen sich gegen ihn. Grund: seine Zitate zum Islam.

22.10.2017

Die SPD-Bundesgeschäftsführerin Juliane Seifert gibt ihren Posten auf. „Nach den Vorkommnissen der vergangenen Woche sind für mich die Voraussetzungen nicht mehr ...

23.10.2017
Anzeige