Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Sanders stellt sich hinter Clinton
Extra Sanders stellt sich hinter Clinton
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 26.07.2016
Anzeige
Philadelphia

Hillary Clintons parteiinterner Rivale Bernie Sanders hat sich beim Parteitag der Demokraten in Philadelphia hinter die frühere Außenministerin gestellt. Clinton müsse die nächste Präsidentin der Vereinigten Staaten werden, rief Sanders den über 4700 Delegierten zu. Sie sollen Clinton zur Kandidatin für das Amt des nächsten US-Präsidenten und Nachfolgers von Barack Obama wählen.  Zuvor hatte es um Sanders einen Eklat gegeben, der schließlich zum Rücktritt von Parteichefin Debbie Wasserman Schultz geführt hatte.

dpa

Mehr zum Thema

Donald Trump hat es geschafft: Er ist der Kandidat der Republikaner für die Wahl zum US-Präsidenten. Zum Ende des Parteitags macht er noch einmal klar: Das Wahlprogramm ist vor allem er selbst.

23.07.2016

Bei den Republikanern hat der „bunte Hund„ Donald Trump mit Mike Pence einen konservativ-blassen Politiker zum Kandidaten für das Amt des Vizepräsidenten gemacht. Was macht Hillary Clinton im Gegenzug bei den Demokraten? Eine Entscheidung könnte sehr bald fallen.

22.07.2016

Der Immobilienmilliardär, der noch nie ein politisches Amt bekleidete, hat in Cleveland die Nominierung zum Präsidentschaftskandidaten angenommen.

22.07.2016
Anzeige