Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schäuble geht von Einigung mit IWF über Griechenlandhilfen aus
Extra Schäuble geht von Einigung mit IWF über Griechenlandhilfen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 20.02.2017
Brüssel

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble rechnet mit einer Einigung der bislang zerstrittenen internationalen Geldgeber über weitere Griechenland-Hilfen. Er gehe davon aus, dass die Institutionen eine gemeinsame Position haben, sagte Schäuble vor einem Treffen der Euro-Finanzminister in Brüssel. Zudem erwarte er, dass es eine Verständigung über die Rückkehr der Kontrolleure nach Athen geben werde - eine der Voraussetzungen für weitere Hilfszahlungen. Die Griechen sollen einen Primärüberschuss von 3,5 Prozent erwirtschaften. Der IWF hielt dies für unrealistisch.

dpa

Mehr zum Thema

Seit fast sieben Jahren ist der IWF bei der Griechenland-Rettung dabei. Am dritten Rettungspaket beteiligt er sich bisher nicht. Muss er auch nicht, meint jetzt der Europa-Abgeordnete und CSU-Vize Weber. Was die Union im Bundestag aber ganz anders sieht.

16.02.2017

Gemeinde knabbert am Erbe der Entwicklungsgesellschaft, arbeitet sich aber von 2,4 auf 1,7 Millionen Minus runter

17.02.2017

Mehr als 300 Milliarden Euro haben Europäer, der IWF und private Geldgeber seit Mai 2010 bereitgestellt, um Griechenland vor der Pleite zu retten. Doch die Dauerkrise geht weiter.

17.02.2017