Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schäuble sagt mit 10-Punkte-Plan Steuerbetrügern den Kampf an
Extra Schäuble sagt mit 10-Punkte-Plan Steuerbetrügern den Kampf an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:02 11.04.2016
Anzeige
Berlin

Nach der Aufdeckung Hunderttausender anonymer Briefkastenfirmen in Panama legt Finanzminister Wolfgang Schäuble einen Zehn-Punkte-Plan im Kampf gegen Steuerbetrug und Geldwäsche vor. Damit soll es künftig schwieriger werden, Geld vor dem Staat in Steueroasen zu verstecken. In dem der dpa vorliegenden Plan schlägt Schäuble unter anderem ein weltweites Firmenregister vor, um „die Hintermänner von Unternehmenskonstruktionen transparenter zu machen“. Solche nationalen Transparenzregister müssten dann weltweit miteinander vernetzt werden.

dpa

Mehr zum Thema

Der Skandal um Briefkastenfirmen in Panama zieht weitere Kreise. Die EU-Kommission droht mit einer „Schwarzen Liste“ aller Steueroasen und Strafen. Forderungen nach mehr Transparenz werden lauter.

08.04.2016

Die Kanzlei Mossack Fonseca sieht nichts Anrüchiges in ihrem Geschäftsgebaren. In El Salvador werden die Behörden tätig. In Deutschland geht die politische Diskussion weiter.

10.04.2016

Untersuchungen und Ermittlungen zum Venezuela-Geschäft der Bundesdruckerei gab es schon früher. Jetzt taucht der Name des Staatsunternehmens zusammen mit einer Briefkastenfirma in den „Panama Papers“ auf. Der Fall sorgt für neue Brisanz.

10.04.2016
Anzeige