Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Scheuer: Grünen und FPD werden Union nicht entzweien
Extra Scheuer: Grünen und FPD werden Union nicht entzweien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:22 18.10.2017
Berlin

Die Schwesterparteien CDU und CSU werden sich in den anstehenden Gesprächen hin zu einem Jamaika-Bündnis nach Ansicht von CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer nicht von FDP und Grünen gegeneinander ausspielen lassen. „Nein, wir sind gut aufgestellt“, sagte Scheuer der dpa. Die getrennten Gespräche der Union mit FDP und Grünen seien „jetzt einmal der Beginn, das Abtasten, auch was die einzelnen Partner anmelden“. Entscheidender werde es Freitag bei ersten Sondierungsgesprächen aller vier Parteien. Der CSU seien besonders Zuwanderungsfragen und innere Sicherheit.

dpa

Mehr zum Thema

Führende Unionspolitiker setzen auf schnelle Sondierungs- und Koalitionsgespräche. Bis Weihnachten soll die neue Regierung stehen. Die FDP will sich aber nicht unter Druck setzen lassen.

13.10.2017

Angesichts der schwelenden parteiinternen Debatte über seine Zukunft verlangt CSU-Chef Horst Seehofer den Rückhalt der Parteispitze für die Jamaika-Gespräche in Berlin.

16.10.2017

Bundeskanzlerin Angela Merkel richtet sich auf schwierige Sondierungen für eine Jamaika-Koalition ein, sieht sich aber nicht durch die CDU-Wahlschlappe in Niedersachsen geschwächt.

16.10.2017