Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Scheuer klagt über SPD-Nachforderungen in GroKo-Gesprächen
Extra Scheuer klagt über SPD-Nachforderungen in GroKo-Gesprächen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 29.01.2018
Anzeige
Berlin

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat die Koalitionsverhandlungen aufgrund inhaltlicher Nachforderungen der SPD als mühsam bezeichnet. Der Auftrag sei nun eigentlich, die Sondierungsergebnisse zu konkretisieren. „Die Fakten sind halt so, dass immer wieder versucht wird, nicht zu konkretisieren, so wie es der Auftrag ist“, sagte Scheuer der Deutschen Presse-Agentur. Stattdessen gebe es immer „ein "neu" und ein "mehr"“. Auch für die umstrittene Frage des Familiennachzugs mit eingeschränktem Schutzstatus gelte die Grundlage des Sondierungspapiers, so Scheuer.

dpa

Mehr zum Thema

Wann war noch mal Bundestagswahl? Mehr als 120 Tage ist das inzwischen schon her. Am Freitag, Punkt 9.00 Uhr, beginnen nun endlich Koalitionsverhandlungen. Einfach werden sie nicht.

25.02.2018

Der bisherige Weg war schon aufreibend und kräftezehrend. Nun steigen Union und SPD offiziell in Koalitionsverhandlungen ein. Ein Selbstläufer wird das nicht. Ganz im Gegenteil.

27.02.2018

Der Zeitplan von Union und SPD für ihre Koalitionsverhandlungen ist ambitioniert. Sollte er gelingen, könnte vor Ostern eine neue Regierung stehen - sechseinhalb Monate nach der Bundestagswahl.

28.02.2018
Anzeige