Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
„Schnaps und Frauen“-Spruch bringt Eurogruppenchef in die Kritik

„Schnaps und Frauen“-Spruch bringt Eurogruppenchef in die Kritik

Rom (dpa) - Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem hat mit einer abfälligen Bemerkung einen Sturm der Entrüstung ausgelöst.

Rom (dpa) - Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem hat mit einer abfälligen Bemerkung einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Er hatte in einem Interview der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ zur Hilfe für EU-Krisenländer gesagt: „Als Sozialdemokrat halte ich Solidarität für äußerst wichtig. Aber wer sie einfordert, hat auch Pflichten. Ich kann nicht mein ganzes Geld für Schnaps und Frauen ausgeben und anschließend Sie um Ihre Unterstützung bitten.“ Italiens Ex- Premier Matteo Renzi forderte den Rücktritt Dijsselbloems. Spanische Politiker bezeichneten die Aussage als „rassistisch und machohaft“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neuer Anlauf
Kommen erstmals zusammen: US-Präsident Donald Trump und Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Eine Sturmwarnung hatte die Reise der Kanzlerin zum US-Präsidenten verhindert. Nun ist die Aussicht auf Schönwetter besser. Aber politisch? Heikle Themen sind beim ersten Treffen zu besprechen. Kurz vorher setzt Merkel schon einmal einen kleinen Nadelstich.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr