Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Scholz will an Schwarzer Null festhalten
Extra Scholz will an Schwarzer Null festhalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 10.02.2018
Berlin

Der als künftiger Finanzminister gehandelte SPD-Vizechef Olaf Scholz beteuert, dass seine Partei in einer großen Koalition am ausgeglichenen Haushalt festhalten wird. Die Sozialdemokraten stünden für solide Finanzen, sagte der Hamburger Bürgermeister dem „Spiegel“. In der CDU gibt es viel Unmut über die Abgabe des Finanzministeriums an die SPD, auch weil befürchtet wird, dass die strikte Haushaltsdisziplin Wolfgang Schäubles - die Politik der Schwarzen Null - beendet werden könnte.

dpa

Mehr zum Thema

Um heikle Punkte wurde bis zuletzt gerungen - viele Pläne einer neuen Regierung aus Union und SPD, wurden aber schon bekannt, wie auch aus einem der Deutschen Presse-Agentur ...

02.03.2018

Um entscheidende Punkte eines Koalitionsvertrags wurde hart gerungen. Aber vieles, was in einer neuen Bundesregierung aus CDU, SPD und CSU kommen würde, ist inzwischen bekannt.

07.03.2018

Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen können im Falle einer erneuten großen Koalition pro Jahr mit Entlastungen im dreistelligen Bereich rechnen.

07.02.2018