Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schulz: Trump untergräbt internationale Stabilität
Extra Schulz: Trump untergräbt internationale Stabilität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 06.12.2017
Berlin

SPD-Chef Martin Schulz hat US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, mit der angekündigten Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels die internationale Stabilität zu untergraben. „Erreichte Fortschritte sind damit in Gefahr“, sagte er auf einer außenpolitischen Konferenz in der SPD-Zentrale in Berlin. Schulz bekräftigte, dass aus deutscher Sicht die Zwei-Staaten-Lösung mit nebeneinander existierenden israelischen und palästinensischen Staaten der einzige Weg zu Frieden im Nahen Osten sei. Der US-Präsident will seine Entscheidung am Abend offiziell bekanntgeben.

dpa

Mehr zum Thema

Israel hat die türkischen Drohungen wegen der möglichen Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem zurückgewiesen.

05.12.2017

US-Präsident Donald Trump hat den Palästinenserpräsidenten über seine Absicht informiert, die US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen.

05.12.2017

Trump lehnt sich in der Nahost-Frage weit aus dem Fenster: Er erkennt Jerusalem als Hauptstadt Israels an. Für viele Araber überschreitet er eine rote Linie - und außer in Israel stößt er auf heftige Kritik.

06.12.2017