Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schulz entschuldigt sich bei SPD und Wähler für Niederlage
Extra Schulz entschuldigt sich bei SPD und Wähler für Niederlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 07.12.2017
Anzeige
Berlin

SPD-Chef Martin Schulz hat die Sozialdemokraten und ihre Wähler nach der historischen Niederlage bei der Bundestagswahl um Entschuldigung gebeten. Er trage als Kanzlerkandidat die Verantwortung, sagte Schulz zu Beginn seiner Parteitagsrede in Berlin. Die rund 600 Delegierten sollen am Nachmittag über die Aufnahme ergebnisoffener Gespräche mit der Union entscheiden und Schulz erneut zum SPD-Vorsitzenden wählen. Eine mögliche Neuauflage der Großen Koalition ist bei den Sozialdemokraten umstritten.

dpa

Mehr zum Thema

Horst Seehofer macht am Ende eines schmutzigen Machtkampfes Platz für seinen Dauerrivalen Söder. Dessen Kür zum Ministerpräsidenten in spe befriedet erst einmal die erhitzten Gemüter. Doch was kommt dann?

04.12.2017

Der Zick-Zack-Kurs der SPD-Spitze sorgt für Ärger in vielen Teilen der Partei. Bekommt Martin Schulz beim Parteitag ein Mandat für Gespräche mit der Union?

04.12.2017

Der wochenlange Machtkampf in der CSU ist vorerst gelöst. Doch ob das der Kanzlerin bei der quälenden Regierungsbildung hilft, ist offen. Jeder im neuen christsozialen Spitzentrio hat eigene Interessen.

05.12.2017
Anzeige