Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schulz hält Verhandlungen über Visumfreiheit nicht für gescheitert
Extra Schulz hält Verhandlungen über Visumfreiheit nicht für gescheitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 01.09.2016
Anzeige
Istanbul

Trotz der starren Haltung der Türkei hält EU-Parlamentspräsident Martin Schulz die Verhandlungen über Visumfreiheit nicht für gescheitert. Einen Durchbruch konnte der deutsche SPD-Politiker in Ankara allerdings nicht erzielen. Eine Änderung der türkischen Anti-Terror-Gesetze - die aus Sicht der EU Voraussetzung für die Visumfreiheit ist - lehnte Ministerpräsident Binali Yildirim angesichts der aktuellen Lage erneut ab. Zum jetzigen Zeitpunkt bewege sich aufgrund der Differenzen in dieser Frage nichts, räumte Schulz nach einem Treffen mit Yildirim ein.

dpa

Mehr zum Thema

Die Türkei droht den Kurden in Syrien mit weiteren Militärschlägen, sollten sich diese nicht nach Osten zurückziehen.

29.08.2016

Nach der Eskalation der Gewalt zwischen Türken und Kurden in Nordsyrien haben sich die Konfliktparteien Berichten zufolge auf eine Waffenruhe geeinigt.

30.08.2016

Wenn sich zwei der wichtigsten US-Verbündeten im Syrien-Konflikt plötzlich gegenseitig bekämpften, ruft das sogar Präsident Obama auf den Plan. Nun soll Washington eine Waffenruhe erwirkt haben.

31.08.2016
Anzeige