Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Schulz schreibt Brandbrief an Erdogan: „Absoluter Tabubruch“

Brüssel Schulz schreibt Brandbrief an Erdogan: „Absoluter Tabubruch“

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan in einem offenen Brief inakzeptable Entgleisungen vorgeworfen.

Brüssel. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan in einem offenen Brief inakzeptable Entgleisungen vorgeworfen. Die frei gewählten Abgeordneten des Bundestages wegen ihres Abstimmungsverhaltens anzugreifen und sie in die Nähe von Terroristen zu rücken, stelle „einen absoluten Tabubruch“ dar, heißt es in dem nach Ankara geschickten Schreiben. Auf Dauer werde ein solches Vorgehen nicht ohne Auswirkungen auf die internationalen Beziehungen bleiben, so Schulz. Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die Angriffe Erdogans auf türkischstämmige Abgeordnete scharf zurückgewiesen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ankara

Niemals werde die Türkei die Anschuldigung eines Völkermords akzeptieren, wettert Präsident Erdogan. Angeblich hat ihm die Kanzlerin versprochen, eine entsprechende Bundestagsresolution zu verhindern. Dann lässt er dunkle Drohungen folgen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr