Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schulz will gegen befristete Arbeitsverträge vorgehen
Extra Schulz will gegen befristete Arbeitsverträge vorgehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 20.02.2017
Anzeige
Bielefeld

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will es Unternehmen schwerer machen, Arbeitsverträge zu befristen. Mit ihm als Bundeskanzler werde die SPD die Möglichkeit der „sachgrundlosen Befristung“ von Arbeitsverhältnissen abschaffen, sagte er in Bielefeld. Zuvor hatte Schulz laut „Bild“-Zeitung angekündigt, die Bezugsdauer für das Arbeitslosengeld I zu verlängern und damit die Agenda 2010 zu reformieren. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles solle in den nächsten Wochen ein konkretes Programm vorlegen.

dpa

Anzeige