Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schwarz-rot-grüne Koalitionsverhandlungen in Sachsen-Anhalt gestartet
Extra Schwarz-rot-grüne Koalitionsverhandlungen in Sachsen-Anhalt gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 04.04.2016
Anzeige
Magdeburg

Gut drei Wochen nach der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt haben die Koalitionsverhandlungen von CDU, SPD und Grünen offiziell begonnen. Man habe festgestellt, dass es keine unüberwindbaren Hindernisse gebe, sagte Ministerpräsident Reiner Haseloff zum Auftakt. Es wäre die erste schwarz-rot-grüne Koalition in einem Bundesland. Parteitage von SPD und Grünen hatten die Aufnahme der offiziellen Koalitionsverhandlungen jeweils mit großer Mehrheit unterstützt, bei der CDU reichte ein Vorstandsbeschluss.

dpa

Mehr zum Thema

In Sachsen-Anhalt könnte bald erstmals in einem Bundesland ein schwarz-rot-grünes Bündnis regieren. Ein Kleiner Parteitag der Grünen stimmte am Freitagabend für die Aufnahme von Koalitionsgesprächen, am Samstag will die SPD entscheiden.

02.04.2016

CDU, SPD und Grünen haben sich für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen in Sachsen-Anhalt ausgesprochen.

01.04.2016

CDU, SPD und Grüne an einem Kabinettstisch - das gab es bislang noch in keinem Bundesland. Sachsen-Anhalt könnte es nun wagen. Doch noch sind einige Hürden zu überwinden.

03.04.2016
Anzeige