Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Schweizer bei Volksabstimmung gegen raschen Atomausstieg

Bern Schweizer bei Volksabstimmung gegen raschen Atomausstieg

Mit unerwartet deutlicher Mehrheit haben sich die Schweizer in einer Volksabstimmung gegen einen schnellen Ausstieg aus der Atomkraft entschieden.

Bern. Mit unerwartet deutlicher Mehrheit haben sich die Schweizer in einer Volksabstimmung gegen einen schnellen Ausstieg aus der Atomkraft entschieden. Die von den Grünen eingebrachte Atomausstiegsinitiative bekam 45,8 Prozent der Stimmen. Gegen den geforderten Atomausstieg bis spätestens 2029 stimmten 54,2 Prozent der Schweizer. Die Befürworter des Referendums hatten auf das hohe Alter der Schweizer Reaktoren und das Risiko von Atomunfällen hingewiesen. Drei der fünf Atomkraftwerke gehören zu den ältesten der Welt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin
Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU).

Innenminister Caffier (CDU) hat sich besorgt über Pläne der finnischen Regierung zum Bau eines atomaren Endlagers in Küstennähe geäußert.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr