Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schweizer lehnen Grundeinkommen ab und stimmen Asylreform zu
Extra Schweizer lehnen Grundeinkommen ab und stimmen Asylreform zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 05.06.2016
Anzeige
Basel

Die Schweizer haben die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens mit großer Mehrheit abgelehnt. Bei der weltweit ersten Volksabstimmung zu einem solchen Vorschlag entschieden sich 78 Prozent der Teilnehmer nach Hochrechnungen des Instituts gfs.bern dagegen. Die Initiatoren des Referendums sprachen dennoch von einem sensationellen Erfolg. 22 Prozent Zustimmung sei deutlich mehr, als man erwartet habe. Mit rund 66 Prozent angenommen haben die Schweizer den Hochrechnungen zufolge eine Gesetzesreform, mit der eine Beschleunigung der Asylverfahren erreicht werden soll.

dpa

Mehr zum Thema

Bei Bastian Schweinsteiger und Mats Hummels glaubt Joachim Löw weiter an tragende EM-Rollen - den verletzten Marco Reus hat der Bundestrainer dagegen aus seinen Titel-Plänen gestrichen.

07.06.2016

Nette Vorstellung: Genügend Geld vom Staat, jeden Monat, ohne Bedingungen? Nur so könne jedem ein würdevolles Leben ermöglicht werden, warben die Befürworter. Aber die Schweizer blieben skeptisch.

06.06.2016

Bei der weltweit ersten Volksabstimmung über ein bedingungsloses staatliches Grundeinkommen für jedermann hat sich die Schweiz klar dagegen entscheiden: 76,9 Prozent ...

12.06.2016
Anzeige