Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schwere Explosion auf US-Stützpunkt in Zentralafghanistan
Extra Schwere Explosion auf US-Stützpunkt in Zentralafghanistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 12.11.2016
Anzeige
Kabul

Der größte Stützpunkt der US-Truppen in Afghanistan, Bagram, ist von einer schweren Explosion erschüttert worden. Dabei seien drei Menschen getötet und 13 weitere verletzt worden, berichtete CNN. Zuvor hatte die Nato in einer Mitteilung von einer nicht näher genannten Zahl von Opfern gesprochen. Aus der Mitteilung ging nicht hervor, ob es sich um einen Unfall oder einen Anschlag handelt. Zuletzt waren in Bagram bei einem Anschlag kurz vor Weihnachten im vergangenen Jahr sechs US-Soldaten getötet worden.

dpa

Mehr zum Thema

Das Vorgehen der türkischen Regierung erinnert Luxemburgs Außenminister Asselborn an die „Nazi-Herrschaft“. Der türkische EU-Minister Celik vergleicht das Vorgehen dagegen mit dem „Kampf gegen die Nazis“ - und wirbt unbeirrt für eine EU-Vollmitgliedschaft.

08.11.2016

Die Sorgen um Afghanistan werden immer größer. Am Tag nach dem tödlichen Anschlag auf das deutsche Generalkonsulat erschießt die Bundeswehr in Masar-i-Scharif zwei Männer - angeblich Zivilisten.

11.11.2016

Lange schienen die Deutschen in Afghanistan eine Art Sympathievorschuss zu genießen. Dann greifen die Taliban das Konsulat in Masar-i-Scharif an. Was hat sich geändert? Und was können die Deutschen nun tun?

11.11.2016
Anzeige