Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schwerste Luftangriffe seit Tagen auf Aleppo
Extra Schwerste Luftangriffe seit Tagen auf Aleppo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 11.10.2016
Anzeige
Aleppo

Nach Tagen relativer Ruhe sind bei neuen Luftangriffen auf das umkämpfte Aleppo mindestens zwölf Menschen getötet worden. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtet, die Bombardements auf die Rebellengebiete im Osten der geteilten Stadt seien von russischen Kampfjets ausgeführt worden. Unter den Toten in den Stadtteilen Bustan al-Kasr, Ferdus und Al-Katarigi seien auch vier Kinder. Aktivist Mahmut Raslan berichtete, die russischen Jets hätten dabei erneut mindestens eine bunkerbrechende Bombe eingesetzt.

dpa

Mehr zum Thema
Nachrichten Erstmals seit zwei Wochen - Luftangriffe auf Aleppo eingestellt

Zuletzt erlebten die Rebellengebiete der umkämpften Stadt Aleppo die bislang schwersten Luftangriffe. Die humanitäre Katastrophe könnte weitergehen - auch wenn die Bombardierung vorerst ausgesetzt wurde.

07.10.2016

Die verbliebenen Kliniken in den Rebellengebieten der nordsyrischen Stadt Aleppo sind der Organisation Ärzte ohne Grenzen zufolge seit Juli mindestens 23 Mal angegriffen worden.

07.10.2016

Nach den heftigen Luftangriffen auf Aleppo fordert Bundeskanzlerin Angela Merkel ein Ende der schweren Kämpfe in der nordsyrischen Stadt. „Es ist grauenvoll, was sich da abspielt.

07.10.2016
Anzeige