Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Seehofer: Merkel-Äußerung nicht Wende in Flüchtlingspolitik
Extra Seehofer: Merkel-Äußerung nicht Wende in Flüchtlingspolitik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 20.09.2016
Anzeige
Kloster Banz

CSU-Chef Horst Seehofer hat die neuen, selbstkritischen Töne von Kanzlerin Angela Merkel begrüßt, sieht darin aber keinen Kursschwenk in der Flüchtlingspolitik. Manches sei bemerkenswert, manches erfreulich, es sei aber nicht die Wende, sagte Seehofer nach Teilnehmerangaben auf einer CSU-Fraktionsklausur im oberfränkischen Kloster Banz. Es brauche auch keine Wende in der Erklärung der Politik, sondern in der Politik. Merkel hatte gestern unter dem Druck der schweren CDU-Niederlagen in Berlin und zuvor in Mecklenburg-Vorpommern Fehler eingestanden.

dpa

Mehr zum Thema
Politik Koalitionszoff um Flüchtlinge - Seehofer droht Merkel im Streit um Obergrenze

Der CSU-Chef pocht auf eine Obergrenze bei der Flüchtlingszahl - ist aber zuversichtlicher als vor einer Woche, dass es eine Einigung mit der Kanzlerin geben könne. Geht es nur noch um Formulierungen?

16.09.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel will den Streit über ihr umstrittenes „Wir schaffen das“ entschärfen und den Satz nicht mehr so oft verwenden.

17.09.2016

Von ihrer Flüchtlingspolitik will die Kanzlerin nicht abrücken, allem Brodeln in der Union zum Trotz. Bei drei symbolischen Worten kommt Merkel ihren Widersachern nun aber entgegen - zumindest ein bisschen.

18.09.2016
Anzeige