Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Seehofer: „Ohne Begrenzung werden wir es nicht schaffen“
Extra Seehofer: „Ohne Begrenzung werden wir es nicht schaffen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 09.09.2016
Anzeige
Schwarzenfeld

Ungeachtet des anhaltenden Widerstands von Kanzlerin Angela Merkel besteht CSU-Chef Horst Seehofer auf einer Obergrenze für neu eintreffende Flüchtlinge. „Wir brauchen jetzt klare, verlässliche Regeln für die Zuwanderung auch für die Zukunft“, sagte Seehofer vor Beginn einer zweitägigen CSU-Vorstandsklausur im oberpfälzischen Schwarzenfeld. „Ohne Begrenzung werden wir es nicht schaffen - das ist meine tiefe Überzeugung.“ Und das sei auch „der ganz, ganz große Wille der Bevölkerung“.

dpa

Mehr zum Thema

Die CSU-Spitze sorgt sich um die Zukunft der Union insgesamt. Und das nicht nur wegen der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin, sondern auch ganz grundsätzlich wegen deren politischer Positionierung.

21.09.2016

Die bayerische Partei fordert in einer Vorlage für die anstehende Vorstandsklausur unter anderem ein „Einwanderungsbegrenzungsgesetz“.

08.09.2016

Ein Kinderbonus für Eltern bei den Beiträgen zur Rentenversicherung, ein Nein zu jeglichen Steuererhöhungen, eine Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung.

08.09.2016
Anzeige