Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Seehofer lässt möglichen Wechsel nach Berlin offen
Extra Seehofer lässt möglichen Wechsel nach Berlin offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 04.12.2017
Anzeige
München

CSU-Chef Horst Seehofer lässt einen Wechsel nach Berlin in ein neues Bundeskabinett offen. „Ich sage Ihnen gar nichts zu und schließe gar nichts aus“, sagte der 68-Jährige in München. Primäres Anliegen sei es jetzt, eine arbeitsfähige Regierung zustandezubringen - das habe man auch dem Bundespräsidenten versprochen. „Kein Mensch kann heute sagen, ob es gelingt.“ Weitere Fragen stellten sich jetzt nicht. „Was sich weiter für mich da ergibt, das werden wir sehen“, sagte Seehofer.

dpa

Mehr zum Thema

Wenn es um einen Nachfolger für den bayerischen Ministerpräsidenten geht, fällt immer der Name von Markus Söder. Möglicherweise steht aber noch ein weiterer Franke für Seehofers Erbe bereit.

29.11.2017

Kurz vor der Entscheidung über die Zukunft von Parteichef und Ministerpräsident Seehofer herrscht in der CSU maximale Verwirrung. Dabei hat sich der Chef noch nicht mal geäußert.

30.11.2017

Nicht einmal ein Jahr vor der Landtagswahl präsentiert sich die CSU zerstritten wie seit Langem nicht. Kaum einer traut noch dem anderen. In wenigen Tagen soll der Machtkampf nun entschieden sein. Wirklich?

30.11.2017
Anzeige