Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Seehofer sperrt sich gegen SPD-Pläne zum Familiennachzug
Extra Seehofer sperrt sich gegen SPD-Pläne zum Familiennachzug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 05.12.2017
Anzeige
Berlin

Vor möglichen Gesprächen zwischen SPD und Union über eine Regierungsbildung beharrt CSU-Chef Horst Seehofer auf der Aussetzung des Familiennachzugs für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutz. Mit Blick auf eine Forderung der Sozialdemokraten, die Aussetzung nicht zu verlängern, sagte Seehofer der „Bild“-Zeitung, er könne sich eine entsprechende Übereinkunft nicht vorstellen. Das wäre wieder eine so massive Zuwanderung, dass die Integrationsfähigkeit Deutschlands total überfordert wäre, sagte Seehofer.

dpa

Mehr zum Thema

Den Eindruck eines „Weiter so“ will die SPD im Fall einer neuen großen Koalition vermeiden. Deshalb bauen führende Genossen hohe Hürden auf. Doch nicht überall ist Streit mit der Union programmiert.

27.11.2017

Es geht hoch her bei den Genossen. Die Uneinigkeit ist groß, ob und wie sich die Partei an einer Regierung beteiligen soll. Der Kurswechsel der Parteispitze hat Unmut ausgelöst. SPD-Chef Schulz versucht, vor der Entscheidungswoche die Reihen zu schließen.

02.12.2017

Mehr als zwei Monate ist die Bundestagswahl schon her, und noch immer ist eine neue Regierung nicht in Sicht. Die SPD will sich dennoch nicht unter Druck setzen lassen bei der Klärung der Frage, ob sie mitregieren, tolerieren oder neu wählen lassen will.

03.12.2017
Anzeige