Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Seehofer will Kabinett „so oder so“ umbilden
Extra Seehofer will Kabinett „so oder so“ umbilden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 16.10.2017
Anzeige
München

Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer hält auch nach dem CSU-Bundestagswahlfiasko an seinen Plänen für eine Kabinettsumbildung fest. Und er will eine Umbildung auch für den Fall, dass Bayerns Innenminister Joachim Herrmann nicht ins Bundeskabinett wechseln sollte. „Es wird sie geben - so oder so“, sagte Seehofer nach einer CSU-Vorstandssitzung in München. Seehofer bestätigte, Herrmann habe ihm zugesagt, gegebenenfalls auch ohne Bundestagsmandat nach Berlin zu wechseln.

dpa

Mehr zum Thema

In einer Regierung aus CDU/CSU, FDP und Grünen müssten ganz unterschiedliche Partner an einem Strang ziehen. Doch soweit ist es noch nicht. Aktuell knirscht es ordentlich zwischen ihnen.

11.10.2017

Nach der Oberpfalz und Oberfranken entzieht nach Medieninformationen auch der Münchner Bezirksverband der CSU dem Parteivorsitzenden Horst Seehofer mehrheitlich die Unterstützung.

12.10.2017

Angesichts der schwelenden parteiinternen Debatte über seine Zukunft verlangt CSU-Chef Horst Seehofer den Rückhalt der Parteispitze für die Jamaika-Gespräche in Berlin.

16.10.2017
Anzeige