Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Sexualtat-Ermittlungen gegen Soldat
Extra Sexualtat-Ermittlungen gegen Soldat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 10.11.2017
Kiel

Auf einem Truppenübungsübungsplatz in Schleswig-Holstein sollen zwei Soldatinnen sexuell missbraucht worden sein. Die Polizei bestätigte entsprechende Medienberichte. Ein 29 Jahre alter Unteroffizier war in der Nacht in Gewahrsam genommen worden, kam aber wieder auf freien Fuß. Es bestehe zurzeit kein dringender Tatverdacht, so die Staatsanwaltschaft. Die Polizei hatte zuvor Medienberichte bestätigt, ein Soldat stehe im Verdacht, auf dem Truppenübungsplatz Todendorf nach einem Trinkgelage zwei Soldatinnen auf ihrem Zimmer sexuell missbraucht zu haben.

dpa

Mehr zum Thema

Das Bundeswehr-Kriegsschiff rettete vor der libyschen Küste mehrere Flüchtlinge, darunter eine 25 Jahre alte Nigerianerin, die hochschwanger war.

05.11.2017

Auf einem Truppenübungsplatz bei Plön (Schleswig-Holstein) sollen zwei junge Frauen von einem 29-Jährigen Kameraden missbraucht worden sein.

10.11.2017

Wegen einer möglichen Sexualtat ermittelt die Kieler Staatsanwaltschaft gegen einen Unteroffizier. Er wurde am Freitagabend aber wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Ein dringender Tatverdacht bestehe zurzeit nicht.

10.11.2017