Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Sieben Monate nach der Wahl: Niederländische Koalition steht
Extra Sieben Monate nach der Wahl: Niederländische Koalition steht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 09.10.2017
Den Haag

Fast sieben Monate nach der Parlamentswahl steht in den Niederlanden eine neue Regierungskoalition. Die Vertreter von zwei liberalen und zwei christlichen Parteien einigten sich in Den Haag auf den Koalitionsvertrag. Es ist die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Niederlande. Ministerpräsident Mark Rutte von der rechtsliberalen VVD wird erwartungsgemäß auch die neue Regierung führen. Seine Partner sind die christdemokratische CDA, die linksliberale D66 sowie die kleine Christenunie. Die Vierer-Koalition würde im Parlament über nur eine Stimme Mehrheit verfügen.

dpa

Mehr zum Thema

US-Außenminister Rex Tillerson hat in einem ungewöhnlichen Schritt eine Art Treuegelöbnis zu Präsident Donald Trump geleistet.

04.10.2017

Die Rücktrittsgerüchte über US-Außenminister Rex Tillerson wurden immer lauter - jetzt sieht sich der Top-Diplomat zu einer Stellungnahme genötigt. Er denke nicht an Rücktritt und werde dem Land so lange dienen, wie es Präsident Trump für richtig hält.

04.10.2017
Politik Ministerpräsidentin in MV - Schwesig will SPD-Vize bleiben

Am Mittwoch ist Manuela Schwesig 100 Tage im Amt als Regierungschefin Mecklenburg-Vorpommerns. Mit ihrem Neustart in der Landespolitik ist sie zufrieden. Doch auch in Berlin will sie weiter für die Interessen der Menschen in Ostdeutschland kämpfen.

07.10.2017