Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Soldat stirbt bei Schießübung
Extra Soldat stirbt bei Schießübung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:38 17.05.2017
Anzeige
Berlin

Bei einer Schießübung auf dem Truppenübungsplatz im bayerischen Wildflecken ist ein Soldat ums Leben gekommen. Das teilte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bei einer Veranstaltung des Reservistenverbands in Berlin mit. Sie sagte, dieser Unfall verdeutliche wieder einmal auf tragische Weise, was man den Soldaten im Einsatz und in der Ausbildung für den Einsatz abverlange. Die genauen Umstände des Todes sind noch unklar.

dpa

Mehr zum Thema

Mehr als 60 Staaten und Organisationen bekämpfen die Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien und im Irak. Auch Deutschland ist dabei, mit „Tornado“-Aufklärungsflugzeugen. Stationiert sind die Jets auf der türkischen Nato-Basis Incirlik - doch wie lange noch?

16.05.2017

Seit Anfang 2016 unterstützt die Bundeswehr von der türkischen Nato-Basis Incirlik aus die Luftangriffe der internationalen Allianz im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien.

15.05.2017

Eskalationsstufe Rot in der deutsch-türkischen Krise: Statt einer schrittweisen Entspannung verschärft sich der Streit zwischen beiden Ländern weiter. Jetzt wackelt eine der letzten verlässlichen Bastionen der Beziehungen: die Zusammenarbeit in der Nato.

15.05.2017
Anzeige