Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra „Soli“ soll laut Merkel für alle abgeschafft werden
Extra „Soli“ soll laut Merkel für alle abgeschafft werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 20.06.2017
Anzeige
Berlin

Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel hat die Pläne ihrer Partei zum Abbau des Solidaritätszuschlages bekräftigt. Man wolle den Solidaritätszuschlag ab 2020 schrittweise abschaffen - und zwar für alle, sagte Merkel auf dem Tag der deutschen Industrie in Berlin. Sie reagierte damit auf die Steuerpläne der SPD, die den „Soli“ ab 2020 nur für untere und mittlere Einkommen abschaffen will. Allerdings sind die Steuerpläne der Union zwischen CDU und CSU noch umstritten. So pocht die CSU auf einen schnelleren Abbau des „Soli“.

dpa

Mehr zum Thema
Politik SPD stellt Steuerkonzept vor - Schulz will Reiche stärker besteuern

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will heute im Berliner Willy-Brandt-Haus das Steuerkonzept seiner Partei für die Bundestagswahl im Herbst vorstellen.

19.06.2017

Die SPD hat ihr Steuerkonzept für das Wahlprogramm vorgelegt. Der Solidaritätszuschlag soll ab 2020 für untere und mittlere Einkommen abgeschafft werden. Zugleich werden Top-Verdiener stärker belastet.

19.06.2017

Innere Sicherheit, Rente und jetzt Steuern: Die SPD und Martin Schulz legen ein Konzept nach dem anderen vor. Die Union schweigt und vertraut auf den Merkel-Effekt. Geht da noch was für Schulz?

19.06.2017
Anzeige