Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Staatsakt für Genscher am 17. April in Bonn
Extra Staatsakt für Genscher am 17. April in Bonn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 05.04.2016
Anzeige
Berlin

Der verstorbene frühere Außenminister Hans-Dietrich Genscher wird am 17. April in Bonn mit einem Staatsakt geehrt. Das teilte das Bundesinnenministerium in Berlin mit. Die Trauerveranstaltung findet im ehemaligen Plenarsaal des Bundestags statt, dem heutigen World Conference Centre. Der langjährige FDP-Chef war am Donnerstag mit 89 Jahren gestorben. Genscher war Außenminister und Vizekanzler von 1974 bis 1992. In Bonn hatte er seine politische Karriere verbracht. Bis zuletzt wohnte er auch dort in der Nähe.

dpa

Mehr zum Thema

Den wohl größten Triumph seiner 23-jährigen Regierungstätigkeit erlebte Hans-Dietrich Genscher am 30. September 1989 in Prag.

08.04.2016

Er war so lange Deutschlands Außenminister und Vizekanzler wie keiner sonst - über 18 Jahre hinweg. Manche nannten ihn sogar „Mister Bundesrepublik“. Jetzt ist Hans-Dietrich Genscher mit 89 Jahren gestorben.

08.04.2016

Der Bundespräsident nannte Hans-Dietrich Genscher direkt nach dessen Tod eine „herausragende Persönlichkeit“. Nun ist entschieden, dass das offizielle Deutschland in besonderem Rahmen Abschied nehmen will.

04.04.2016
Anzeige