Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Steinmeier dankt Jordanien für Aufnahme syrischer Flüchtlinge

Amman Steinmeier dankt Jordanien für Aufnahme syrischer Flüchtlinge

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Jordanien für die Aufnahme Hunderttausender syrischer Flüchtlinge gedankt und dem Land weitere deutsche Unterstützung zugesichert.

Amman. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Jordanien für die Aufnahme Hunderttausender syrischer Flüchtlinge gedankt und dem Land weitere deutsche Unterstützung zugesichert. Deutschland sehe das Engagement Jordaniens mit „großem Respekt und Bewunderung“, sagte er im Gespräch mit König Abdullah in der Hauptstadt Amman. Ungeachtet der riesigen Belastung sei Jordanien weiterhin „ein Anker der Stabilität“ in der Region. In Jordanien leben nach offiziellen Angaben mehr als 600 000 Flüchtlinge aus Syrien. Noch einmal so viele sind nach Schätzungen unregistriert in dem Land.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kompromisssignale an die SPD

Die Union macht Tempo. An Karneval sollen die Koalitionsverhandlungen abgeschlossen sein. In der „fünften Jahreszeit“ will wohl niemand verhandeln. Ob die Bürger das alles noch verstehen?

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr