Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Steinmeier mit großer Mehrheit zum Bundespräsidenten gewählt

Berlin Steinmeier mit großer Mehrheit zum Bundespräsidenten gewählt

Der neue Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zum Kampf gegen den weltweit wachsenden Populismus und für Freiheit und Demokratie in Europa aufgerufen.

Berlin. Der neue Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zum Kampf gegen den weltweit wachsenden Populismus und für Freiheit und Demokratie in Europa aufgerufen. „Dieses Fundament, das wollen, das müssen wir miteinander verteidigen: Es ist nicht unverwundbar, aber ich bin fest davon überzeugt, es ist stark“, sagte Steinmeier nach seiner Wahl zum Nachfolger von Joachim Gauck. Sieben Monate vor der Bundestagswahl brachten Union und SPD ihren gemeinsamen Kandidaten in der Bundesversammlung mit gut 75 Prozent durch.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gauck-Nachfolge
Für Justizminister Maas ist Steinmeier „ein Mutmacher und Versöhner, dem die Menschen vertrauen.“

Dass Frank-Walter Steinmeier zum neuen Bundespräsidenten gekürt wird, gilt als sicher. Aber bringt sein Ergebnis in der Bundesversammlung noch Überraschungen? Kurz vor der Wahl gab es noch mal Wirbel.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr