Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Steuerschätzer: 42,4 Milliarden Euro Mehreinnahmen für den Staat

Berlin Steuerschätzer: 42,4 Milliarden Euro Mehreinnahmen für den Staat

Bund, Länder und Gemeinden können bis zum Jahr 2020 mit Steuermehreinnahmen von 42,4 Milliarden Euro rechnen.

Berlin. Bund, Länder und Gemeinden können bis zum Jahr 2020 mit Steuermehreinnahmen von 42,4 Milliarden Euro rechnen. Das gab Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble in Berlin nach Abschluss der Steuerschätzung bekannt. Der deutsche Staat sei solide finanziert und insgesamt handlungsfähig, sagte der CDU-Politiker. In diesem Jahr könnte das Steueraufkommen des Staates auf 691,2 Milliarden Euro klettern und damit um 5 Milliarden höher ausfallen als bislang geschätzt. Der Städtetag pocht angesichts der Rekordeinnahmen darauf, die Kommunen bei der Versorgung der Flüchtlinge weiter zu entlasten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Ganz überraschend kommt das satte Plus nicht, das die Steuerschätzer für die Staatskassen bis 2020 voraussagen. Profitieren werden Bund, Länder und Kommunen. Was nicht nur den Streit über die Aufteilung der Flüchtlingskosten zusätzlich befeuern dürfte.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr