Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Steuerschätzer legen neue Einnahmeprognose für den Staat vor
Extra Steuerschätzer legen neue Einnahmeprognose für den Staat vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 11.05.2017
Berlin

Der Arbeitskreis Steuerschätzung legt heute die neue Einnahmeprognose für die Staatskassen vor. Es wird erwartet, dass dank der guten Konjunktur und Rekordbeschäftigung die letzte Steuerschätzung nach oben korrigiert wird. Demnach können Bund, Länder und Gemeinden mit mehr Einnahmen rechnen als noch im November 2016 vorhergesagt. Die Steuerschätzer haben über die neue Prognose drei Tage lang beraten. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble präsentiert die Zahlen am Nachmittag.

dpa

Mehr zum Thema

Der Arbeitskreis Steuerschätzung beginnt heute mit den Beratungen über die neue Einnahmeprognose für die Staatskassen.

09.05.2017

Steuerfahnder in Nordrhein-Westfalen gehen möglichen Steuertricksereien deutscher Unternehmen über Briefkastenfirmen auf Malta nach.

10.05.2017

2004 waren es etwa 1,2 Millionen Steuerzahler, die unter den Spitzensteuersatz von 42 Prozent fallen. 2017 dürften es mehr als doppelt so viele sein. Weil die Einkommen deutlich gestiegen sind, die Steuertarife aber kaum angepasst wurden, trifft es zunehmend auch Normalverdiener.

10.05.2017