Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Stimmabgabe in der Bundesversammlung beendet
Extra Stimmabgabe in der Bundesversammlung beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 12.02.2017
Anzeige
Berlin

In der Bundesversammlung ist die Stimmabgabe für den neuen Bundespräsidenten beendet worden. Bundestagspräsident Norbert Lammert schloss die Wahl und unterbrach die Sitzung für die Auszählung, die etwa 30 bis 45 Minuten dauern soll. „Für einen kurzen Spaziergang um das Reichstagsgebäude wird es reichen, für einen Ausflug zur Berlinale eher nicht“, gab Lammert den Mitgliedern der Bundesversammlung noch mit auf den Weg.

dpa

Mehr zum Thema

Unmittelbar vor der Wahl des neuen Bundespräsidenten morgen hat die SPD noch einmal für Ex-Außenminister Frank-Walter Steinmeier geworben.

11.02.2017

Dass Frank-Walter Steinmeier zum neuen Bundespräsidenten gekürt wird, gilt als sicher. Aber bringt sein Ergebnis in der Bundesversammlung noch Überraschungen? Kurz vor der Wahl gab es noch mal Wirbel.

11.02.2017

Auf internationalem Parkett hat der frühere Chefdiplomat Steinmeier reichlich Übung. Ein Sprung an die Staatsspitze bedeutete aber auch für ihn eine ziemliche Umstellung - teils schon ganz praktisch.

11.02.2017
Anzeige