Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Stimmung in der Koalition vor Spitzentreffen mit Merkel angespannt
Extra Stimmung in der Koalition vor Spitzentreffen mit Merkel angespannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 10.09.2016
Anzeige
Berlin

Vor dem ersten Spitzentreffen der Koalition nach der Sommerpause pocht CSU-Chef Horst Seehofer auf eine Änderung der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin. „Wir wollen die Gemeinsamkeit“, sagte Seehofer mit Blick auf Merkel zwar. „Aber nicht um den Preis, dass wir politische Inhalte der CSU opfern.“ Forderungen nach rhetorischer Mäßigung wies er zurück. SPD-Chef Sigmar Gabriel warf der CSU vor, mit „Parolen und schrägen Vorschlägen“ die Politik zu banalisieren. Scharfe Kritik an Seehofer kam auch von den Grünen.

dpa

Mehr zum Thema

Kann die CSU in Berlin in der Regierung sitzen - und von München einen immer härteren Oppositionskurs fahren? Die SPD meint Nein. Aus der CDU werden Warnungen vor einem Auseinanderbrechen der Union laut.

09.09.2016

Im Streit um eine Obergrenze für Flüchtlinge steuern Angela Merkel und Horst Seehofer nach wie vor auf Konfrontationskurs. Auf einer CSU-Klausur ist der CSU-Chef aber auch um Deeskalation bemüht.

10.09.2016

Kann die CSU in Berlin in der Regierung sitzen - und von München einen immer härteren Oppositionskurs fahren? Die SPD meint Nein. Aus der CDU werden Warnungen vor einem Auseinanderbrechen der Union laut.

21.09.2016
Anzeige